The Rotterdam Guide

Wie versprochen gibt es nun endlich einen Blogpost, in dem ich euch mein Rotterdam vorstelle, wie ich es im vergangenen Jahr kennen und lieben gelernt habe. Wo man am besten brunchen, trinken, shoppen und tanzen kann erfahrt ihr nun also in meinem Rotterdam Guide.

 

FOOD

Avocadotoast und das berühmte French Toast bei Man Met Bril – so good!

Los geht’s mit Frühstück und meinem absoluten Favorite! Bei Man Met Bril ist das Essen nicht nur außerordentlich lecker, instagramtauglich und fair priced, man sitzt auch mitten in einer Kaffeerösterei. Den Kaffee von Man Met Bril gibt es in der ganzen Stadt, aber am besten schmeckt er immer noch da, wo er geröstet und verpackt wird. Neben gutem Kaffee gibt es bei Man Met Bril French Toast, das nicht von dieser Welt ist, Sandwiches, Salate, Pizza und alles was glücklich macht. Man Met Bril, Vijverhofstraat 70, 3032 SN Rotterdam, https://manmetbrilkoffie.nl/koffiebar/

Ein bisschen gehypter, allerdings zurecht, ist das Lilith. Eines der wenigen Frühstückslokale, bei denen man an einem Sonntagmittag auch gern mal eine Viertelstunde auf einen Platz warten muss. Das wiederum wird dann aber sofort belohnt: Eggs Benedict, Shakshouka und alle vorstellbaren Pancakevariationen. Lilith Coffee, Nieuwe Binnenweg 125H, 3014GJ Rotterdam, http://lilithcoffee.com

Beim Zusammentragen meiner liebsten Brunch-Spots in Rotterdam ist mir aufgefallen, dass ich allein darüber einen ganzen Blogpost schreiben könnte. Deshalb hier noch kurz und knapp ein paar Lieblinge, die einen Besuch wert sind:

Im American Diner Style mit free coffee refills, fluffigen Waffeln und wunderschönem Interieur. By Jarmush, Het Industriegebouw, Goudsesingel 64, 3011 KD Rotterdam, http://byjarmusch.nl

Das französische Café in Rotterdam. Mit seinen fancy Marmortischen und perfekten Cappuccinos auch bekannt als Instagram-Hotspot. Ich gehe auch gern hin, ohne ein Foto zu machen und bestelle dann stattdessen das Brot mit Lachs – himmlisch! Pierre, Pannekoekstraat 38 /A, 3011 LH Rotterdam, https://pierrerotterdam.nl/ 

Healthy as fuck: bei Sajoer gibt es eine Acaí Bowl, die mir fast genauso gut schmeckt, wie wenn ich sie selbst mache. Klein aber fein. Sajoer, Botersloot 46A, 3011 HH Rotterdam, http://sajoer.nl/

Direkt daneben gibt es exzellenten Kaffee und das beste BLT-Sandwich, das ich je gegessen habe. Nina Bar, Botersloot 44A, 3011 HH Rotterdam, http://nine-bar.com

Probably thinking about what to eat next…

Mit Lieblingsoutfit in der Lieblingsstraße: in der Hoogstraat findet ihr viele weitere coole Cafés, Bars und Restaurants. Mein Outfit, sprich den kuscheligen Cardigan und die coole Jeans, findet ihr bei Esprit.

Auch, wenn man in Rotterdam durchaus den ganzen Tag brunchen könnte, möchte ich euch noch ein paar Locations empfehlen, die auch zu späterer Stunde empfehlenswert sind. Da ich absolut auf mexikanisches Essen stehe, ist Supermercado eine meiner liebsten Adressen. Nichts geht über ein Bier und einen Teller Nachos mit Guacamole, Käse, Jalapenos, Sour Cream und all the good stuff. Empfehlenswert für danach: die Drinks. Supermercado, Schiedamse Vest 91A, 3012 BG Rotterdam, http://supermercadorotterdam.nl

Wer Lust auf Pizza hat, sollte Old Scuola einen Besuch abstatten. In einer beeindruckenden Location mit industriellem Flair werden dort authentisch-italienische Pizzen und andere Gerichte, die zwar fancy klein aber unendlich lecker sind, serviert. Old Scuola, Achterklooster 1, 3011 RA Rotterdam, http://www.oldscuola.nl/

DRINKS & BORREL

Drinks und… was? Das sogenannte “Borrelen” ist eine Tradition, die auch in anderen Ländern, zum Beispiel in Italien als “Aperetif” besteht, und beschreibt ein vorabendliches Miteinander mit Drinks und Snacks. Was genau getrunken und gegessen wird, ist eigentlich egal, es gibt allerdings das ein oder anderen traditionelle Finger Food das man mal probiert haben muss.

Es ist zwar in Rotterdam sowieso nicht allzu schwer, sich unter Locals zu mischen, will man aber auf Nummer sicher gehen, entscheidet man sich für Van Zanten. Schnelle Bedienungen, leckeres Bier und ein immer gut besuchter Außenbereich mit Blick auf städtische Treiben machen Van Zanten zu einem der Rotterdamer Hotspots. Unbedingt probieren: Bitterballen. Van Zanten, Meent 44, 3011 JL Rotterdam, www.cafevanzanten.com/

Bier & Bitterballen – der ultimative Borrel.

Wer es stylisher mag, kann im Ballroom in der beliebtesten Barstraße, der Witte de Withstraat, vorbei schauen. Dort gibt eine endlose Auswahl an Gin Tonics, die allesamt unfassbar gut sind. Am Wochenende werden nach Mitternacht die Tische gegen einen DJ ausgetauscht. Ballroom, Witte de Withstraat 88b, 3012 BT Rotterdam, http://www.ballroomrotterdam.nl

Wenn man in Rotterdam vom Biergarten redet, fragt niemand “Welcher?”. Es gibt nämlich nur einen. Erwarten kann man exakt drei Dinge, viele Leute, einen riesigen Außenbereich mit vielen Bierbänken und anderen Sitzgelegenheiten und, natürlich, Bier. Praktisch: der Biergarten befindet sich genau zwischen zwei Clubs, BAR und Annabel. Biergarten, Schiestraat 18, 3013 BR Rotterdam, http://biergartenrotterdam.nl

Mal abseits vom Alkohol habe ich auch noch einen Kaffeetipp für euch. Die Coffee Company ist zwar ein Franchise-Unternehmen und deshalb nicht gerade ein Geheimtipp, trotzdem habe ich dort immer gern Zeit verbracht und gearbeitet. Vor allem im Sommer, mit einen erfrischenden Iced Coffee mit Kokosnussmilch, den ich in Berlin nur bei Daluma bekommen habe. Coffee Company, Meent 12-14, 3011 JJ Rotterdam, https://www.coffeecompany.nl/

THINGS TO DO

Nachdem ich nach Berlin gezogen war, hatte ich Secondhand-Shops eigentlich abgeschworen. Denn hier zahlt man dank dem Vintage-Hype und dem hohen Hipsteraufkommen für Teile aus zweiter Hand meist mehr als wenn man in normalen Läden einkaufen geht. Cheap Fashion hingegen ist so, wie man sich einen Secondhand-Shop vorstellt: man muss ein bisschen suchen, Glück haben und zahlt dann einen Spottpreis für das neue Lieblingsteil. Ich glaube ich bin dort nicht ein einziges Mal ohne ein neues Bandshirt, eine Levi’s-Jacke oder Sonnenbrille herausgegangen. Cheap Fashion, Meent 25, 3011 JB Rotterdam, https://www.facebook.com/Cheap-Fashion-384919718286869/


Natürlich darf auch ein Club auf der Liste nicht fehlen. Im Gegensatz zu allen anderen Kategorien ist die Auswahl da etwas kleiner. Nie verkehrt ist aber ein Besuch bei BAR wo man vom legendären Karaokeabend über Disco bis hin zu Techno alles findet, was das Herz begehrt.
BAR, Schiekade 201, 3013 BR, Rotterdam, http://barbar.nu

Gegenüber von BAR, in einer Jeansjacke von Cheap Fashion – told you those are my faves!

Wenn Musuem, dann das Boijmans van Beuningen. Dort ist Kunst aller Arten und Zeiten vertreten, von Barock-Gemälde bis zeitgenössicher Installation. Als Fotolocation eignet sich der Außenbereich, wo ich unter anderem diesen Blogpost fotografiert habe. Mueum Boijmans van Beuningen, Museumpark 18, 3015 CX Rotterdam, https://www.boijmans.nl/

Zum Schluss wären da natürlich noch all die Touri-Must-Do’s, von Erasmusbrug über Stroopwafel bis hin zur Markthal, aber die erspare ich euch in diesem Fall. Ansonsten findet ihr die sowieso in jedem anderen Rotterdam Guide.

 

 

 

 

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Esprit entstanden.

  • Comments ( 0 )

Kommentar verfassen

TOP